It's like there has never been a problem
Karussell symbolisiert für mich das innere Kind, Rausgehen in die Natur, Spass haben u. mein Leben.

"Behind every beautiful thing there is some kind of pain." (Bob Dylan)

"Wer immer das tut ,was er schon kann, bleibt immer das was er schon ist." (Henry Ford)
Und nun schon wieder ein neues Layout. Nein, nicht wirklich. Ich habe lediglich andere Bilder, Naviänderungen durchgeführt und einen anderen Farbhintergrund eingefügt. Alles Liebe, Hanna (Stand 09. März 2011) Außerdem möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass ich mich von dem Thema "PRO ANA" ausdrücklich distanzieren will! Ich bin NICHT "PRO ANA"!!! Hast du noch fragen?
So


Kalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31




Attention! Read first! Daily stupidy Über... Gästebuch Kontakt Abonnieren Archiv
Narzissen charakterisieren Frische, Lebendigkeit und dass manchmal ein bisschen weniger eben doch mehr ist




I talk about My way to perfection Meine Wunsch-Traumfigur Meine Ziele und Belohnungen BMI-Schlüssel Neujahrsvorsatz 2010 Wishes 2010 To-Do-List 2010 Make a wish! My own fairytale



Mein Fitness-Center 2011 2010 2009 2008 2007 2004-2006
Krokus symbolisiert: Aufbruch, (Neu-)Anfang, Verwandlung, Entfaltung.




FA? Vielleicht hilft ja das! Fragebogen vor/nach einer FA Abschiedsbrief an Mia Kalorienverbrauch bei 30min. Videos, Triggergefahr! Gedanken, die das Leben verändern können! Wichtige Links, die Dir helfen!



Definition Essstörung Definition Anorexia nervosa Definition Bulimia nervosa Definition Chew and Spit Definition Hungertod
Margeriten versinnbildlicht: Natürlichkeit, das unverfälschte Gute, das Glück




Ana Carolina Reston - The Story Ana Carolina Reston photoshopped Luisel Ramos - The Story Eleane alias Eliana Ramos -The Story Der letzte Weg von Eliana Ramos Die Ramos-Schwestern auf einem Blick Die grausame Wahrheit der ES



Essen? Nein, danke! Hungrige Zeiten Und jeden Tag ein Stück weniger von mir Jeansgröße 0 Herzenssucht Alice im Hungerland
Schneeglöckchen stehen für Hoffnung




Naturally Skinny 1 Naturally skinny 2 Naturally Skinny 3 Naturally Skinny 4 Naturally Skinny 5 Naturally Skinny 6 Naturally Skinny 7 Naturally Skinny 8



Die Abnehm-Bar Gesunder Ernährungsplan Kalorien und Ballaststoffe Negative Kalorien Leere Kalorien Warum sind Kalorien wichtig? Den Kalorienverbrauch ankurbeln Wieviele Kalorien brauche ich nun? Die 25 besten Lebensmittel Obst & Gemüse Salate Frühstück
Maiglöckchen verkörpert Rückkehr des Glücks




News V.I.P 200 Dinge, die man im Leben gemacht haben muss Billige Freizeitbeschäftigung Werte fürs Leben Wege zur Gelassenheit Lachen ist die beste Medizin x . x Charles C. Finn Aschermittwoch - Fastenzeitbeginn Neue Art der Askese? Tell me a poem Haftungsausschluss Videos

Counter/Zähler


Eleane alias Eliana Ramos - The Story

 

 

Haftungshinweise zu den Links siehe Ende dieser Seite!

 

Hier zuerst mal die Daten von ihrer Modelagentur

Der Originallink:

http://www.fashionmodeldirectory.com/models/Eliana_Ramos/

Das ist die Kopie des Textes (kopiert am 10. Oktober 2010):

 

First Name:Eliana
Last Name:Ramos
Nationality:Uruguayan
Hair Color:Blonde
Eye Color:Blue / green
Date of Birth:1988
Place of Birth:Montevideo
Height:5'9" ; 175.5cm
Measurements:(US) 33-24-35 ; (EU) 83-61-89
Dress Size:(US) 4 ; (EU) 34
Shoe Size:(US) 8.5 ; (EU) 39 ; (UK) 6
Mother agency:unknown
Agencies:
Advertisements:,
Magazine Covers: 
Fashion Shows:
Hobbies: 
Notes:--------- D E C E A S E D ---------
Eliana Ramos died from apparent malnutrition, just six months after her model elder sister Luisel Ramos also died from a heart failure caused by malnutrition. Eliana was found dead in her home in Montevideo by relatives... read full story

Dazu gibt es auch von der Modelagentur einen Bericht zu ihrem Schicksal:

Originallink:

http://www.modelsblog.info/2007/02/14/stop-this-absurdity-luisels-sister-eliana-ramos-dies-of-malnutrition-too/

Die Kopie (vom 10. Oktober 2010)

Stop this absurdity! Luisel’s sister Eliana Ramos dies of malnutrition too!

February 14th, 2007

An Uruguayan fashion model died from apparent malnutrition, just six months after her model elder sister also died from a heart failure caused by malnutrition, local reports said Wednesday.
The woman, identified as Eliana Ramos, 18, was found dead in her home in Montevideo by relatives, television channel Saeta reported. Eliana , who was also known as Elle Ramos, worked for Pancho Dotto Models, a renowned modeling agency in Argentina. Preliminary examinations indicated sudden death caused by malnutrition, the report said.
Friends confirmed that Eliana has suffered for many months after her sister, 22-year-old Luisel Ramos, died of heart failure in August while performing a catwalk show at a Montevideo hotel.
Her death sparked a new debate within the modelling industry over “0-sized” models. Other deaths of models have been reported in Brazil, most recently in November.

Wenn ihr noch weitere Bilder sehen wollt, hier der Link der Modelagentur:

http://www.fashionmodeldirectory.com/models/eliana_ramos/photos/

 

 

 

Wie bei den anderen beiden Model, wurde auch bei ihr in den Medien berichtet, wie hier die Welt.de.

Auch hier wieder zuerst der Originallink und darunter die Kopie (kopiert am 09. Oktober 2010)

http://www.welt.de/vermischtes/article714749/Schon_wieder_stirbt_ein_Magersucht_Model.html

Und nun die Kopie:

15.02.07

Schon wieder stirbt ein Mager-Model

Eliana Ramos aus Uruguay wurde nur 18 Jahre alt. Nach einer Modenschau in Montevideo brach sie tot zusammen. Diagnose: Herzinfarkt infolge einer Mangelernährung. Selbst der Hunger-Tod ihrer Schwester konnte sie nicht zur Vernunft bringen.

Von Jennifer Wilton

Und wieder hat es eine getroffen: Die achtzehnjährige Eliana Ramos, Model aus Uruguay, wurde am Dienstag tot in ihrer Wohnung gefunden - sie starb vermutlich an den Folgen einer Magersucht, auch wenn ihr Manager und Freundinnen zunächst bestritten, dass sich Eliana unzureichend ernährt hätte. Das Schicksal ihrer älteren Schwester war ihr offenbar keine Warnung. Denn es ist kaum sechs Monate her, dass Luisel Ramos, 22 Jahre alt und ebenfalls Fotomodell, wenige Minuten nach einer Modenschau zusammenbrach. Die Diagnose damals: Herzversagen nach Mangelernährung. Sie soll tagelang nichts gegessen haben.

Seit Monaten schwelt die Debatte um die sogenannten "Magermodels". Schon seit den Neunzigerjahren dominieren extrem dünne Mädchen die Laufstege der Modenschauen, mit "It-Girls" wie Victoria Beckham wurde die Kleidergröße "null" (entspricht 32) zum Trend im gesamten Showbusiness. Seit den ersten Todesfällen wächst nun die Kritik - an den Designern, die die knochigen Models für ihre Schauen ordern, an den Modelagenturen, die die Mädchen zum Abnehmen anhalten, an den Frauen selbst, die Tausenden Teenagern zum falschen Vorbild werden. Auch am Rande der Modenschauen der Frühjahrssaison in den USA, Frankreich, England, Italien und Spanien bestimmte das Thema die Gespräche. Für die Internationale Modewoche in Madrid wurden, wie auch schon im vergangenen Herbst, Mädchen mit einem Body-Mass-Index von weniger als 18 ausgeschlossen - bei einer Körpergröße von 1,75 Meter etwa wären das 56 Kilogramm. Fünf Models mussten ihre Koffer wieder packen, eines davon wog bei einer Größe von 1,80 Meter weniger als 50 Kilogramm. Eine ähnliche Regelung hätte die britische Kulturministerin Tesse Jowell auch für die Londoner Fashion Week gerne eingeführt. Die Veranstalter lehnten dies jedoch ab.

Das Problem ist bekannt

Dass sich die Branche des Problems durchaus bewusst ist, zeigt sich nicht zuletzt daran, dass in London neben den präsentierten Kleidern auch das gesunde Aussehen der Models gelobt wurde. Der Chef des Labels Topshop ließ verlauten, dass er keine Mädchen auf den Laufsteg lassen würde, die "wie verwahrloste Kinder aussehen".

Unterdessen schalteten sich auch die Topmodels Naomi Campbell und Gisele Bündchen in die Debatte ein - und verteidigten die Modeindustrie. Man könne, befand die 36-jährige Campbell, die Branche nicht für eine seelisch bedingte Krankheit verantwortlich machen. Dass Frauen für ihre Traumfigur fasteten, sei gewissermaßen ihre Angelegenheit. Auch Bündchen, 26, verkündete aus Rio de Janeiro: Nicht die Modeindustrie, sondern die Eltern seien verantwortlich, wenn Mädchen krankhaft hungerten. Sie selbst hätte immer Rückhalt von ihrer Familie bekommen und sei daher auch nicht an Magersucht erkrankt. So einfach kann es sein.

Etwas anders äußerte sich ihre Kollegin Tyra Banks, die sich 2005 aus dem Modegeschäft zurückgezogen hatte. Erst jüngst wurde sie selbst von der amerikanischen Presse gnadenlos mit Spott bedacht: Nach der Veröffentlichung wenig schmeichelhafter Paparazzi-Fotos der 33-Jährigen kommentierten die Zeitungen jedes zugenommene Kilo, "Tyra Schweinekotelett" lautete eine Titelzeile. Banks holte zum Gegenschlag aus und präsentierte sich auf dem "People"-Magazin im Badeanzug - daneben prangte in dicken Lettern die Fragen: "Nennen Sie das fett?" Selbst Victoria Beckham soll vor Kurzem für die Präsentation ihrer Modelinie alle Models von der Liste gestrichten haben, die die gleiche Größe wie sie tragen - nämlich null. Sie wolle mit gutem Beispiel vorangehen, hieß es.

Wohl weniger die Sorge um die dünnen Mädchen als geschicktes Marketing steckt hingegen hinter einer anderen Kampagne, die sich ein beliebtes Londoner Restaurant ausdachte. Im "Bumpkin" in Stadtteil Notting Hill bekommen extrem magere Models ihr Essen gratis. Einzige Bedingung: ein Body-Mass-Index unter 18 und die entsprechende Kleidergröße, als Beweis reicht der Model-Ausweis.

 

Linkhaftung:

In seinem Urteil vom 12. Mai 1998 "Haftung für Links" (312 O 85/98) hat das Landesgericht Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links für die Inhalte einer fremden Seite ggf. haftbar gemacht werden kann. Das kann nur verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von den Inhalten distanziert.
Ich distanziere mich deshalb ausdrücklich von den Inhalten aller fremden Seiten, zu denen ich Links gesetzt habe. Ich weise darauf hin, dass ich weder Einfluss auf Gestaltung und Inhalt dieser Seiten habe noch mir diese Inhalte zu eigen mache.

Siehe auch in meiner Navi, letzter Punkt, unter "Haftungsausschluß"!

 

Design ? Picture
Gratis bloggen bei
myblog.de